Es ist Zeit!

Liebe Besucherinnen und Besucher

Willkommen auf meiner persönlichen Webseite. Sie finden hier Informationen zu meinem politischen Engagement, zu meinen Positionen und Überzeugungen sowie zu meinem Werdegang.

Zofingen steht mit der Neubesetzung des Ammann-Amts vor einer wichtigen politischen Weichenstellung. Ich bin überzeugt, dass ich als Brückenbauer bestens geeignet bin, um Zofingen in die Zukunft zu führen.

Seit bald acht Jahren stehe ich im Stadtrat einem Schlüsselressort (Bildung und Soziales) vor und konnte wichtige Projekte erfolgreich über die politische Bühne bringen, wie beispielsweise die Reorganisation und Neuausrichtung der Sozialen Dienste, die Einführung von Betreuungsgutscheinen oder den Ausbau der regionalen Zusammenarbeit.

Ich bringe langjährige Führungserfahrung aus der Privatwirtschaft mit und kann als Grossrat die Interessen der Zentrumsgemeinde Zofingen auch auf kantonaler Ebene vertreten. Zudem stehe ich als Mittvierziger an einem idealen biographischen Punkt, um meine Schaffenskraft ganz in den Dienst der Stadt Zofingen und des Ortsteils Mühlethal zu stellen.

Meine politische Tätigkeit macht mir weiterhin grosse Freude und mit Ihrer Unterstützung möchte ich mich für ein Zofingen mit Zukunft einsetzen, das die anstehenden Herausforderungen aktiv und positiv in Angriff nimmt. Die Konsolidierung der guten Finanzlage ist mir ebenso wichtig wie die qualitative Entwicklung der Stadt – als Wohn- und Arbeitsort. Dazu gehört auch, dass die Stadt offen ist gegenüber den Chancen des technologischen Wandels, sei es bei der bürger- und unternehmernahen Digitalisierung der Verwaltung oder bei der Energieeffizienz. Zofingen soll ein Ort sein, in welchem das Urbane und das Traditionelle nicht miteinander im Widerstreit stehen, sondern sich ergänzen und die Stadt bereichern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen.

Herzliche Grüsse
Dominik Gresch

 

 

«Stadt und Land in einem Fest vereint.»

25. September 2019  | Rede

AKSF 2019: Ansprache zum Festapéro vom 26. Mai 2019 / Es gilt das gesprochene Wort.

«Wer von Tuten und Blasen keine Ahnung hat, kann immer noch die erste Geige spielen.»

25. September 2019  | Rede

Grusswort zur Gugge-Thutete vom 8. März 2019 / Es gilt das gesprochene Wort.

«Heute Abend steht unser Siegermuni im Mittelpunkt.»

25. September 2019  | Rede

AKSF 2019: Begrüssung anlässlich der Munitaufe vom 15. Februar 2019 / Es gilt das gesprochene Wort.

Termine

  • Keine zukünftigen Veranstaltungen vorhanden.
  • Facebook

    Mein Smartspider